Referenz 7: Re-Design der Homepage einer hausärztlichen Gemeinschaftspraxis

 

Screenshot der Startseite zum Zeitpunkt der Fertigstellung

 

Auftraggeber


Gemeinschaftspraxis Dr. med. Christoph Müller und Ines Löffler
Fachärzte für Allgemeinmedizin, Hausärzte in der Pforzheimer Nordstadt
Anschrift: Christophallee 23 + 25, 75177 Pforzheim
https://hausaerzte-pforzheimer-nordstadt.de , info@hausaerzte-pforzheimer-nordstadt.de


Aufgabenstellung


Die bisherige Homepage des Kunden war 2006 von meinem Vater mit dem Content-Management-System der Schweizer Worldsoft AG gestaltet worden – zu einer Zeit, wo erst wenige Arztpraxen über eine eigene Homepage verfügten. Inzwischen war sie aber „in die Jahre gekommen“. Insbesondere war sie nicht mobilfreundlich, eine Forderung, die damals noch kein Thema war.

Daraus leitete sich die Aufgabenstellung für die neue Homepage ab: Sie sollte in jeder Hinsicht auf der Höhe der Zeit, insbesondere aber mobilfreundlich sein, sich also ebenso gut mit Mobilgeräten wie Smartphones und Tablets anzeigen und handhaben lassen. Vom Umfang her sollte sie schlanker und übersichtlicher sein, das Wesentliche schnell erkennen lassen.

Die erste Version der neuen Homepage entstand mit dem neuesten Content-Management-System der Schweizer Worldsoft AG. Trotz der vielen investierten Arbeit habe ich sie dann aber im Einvernehmen mit dem Kunden verworfen, als mir nach Kenntnisnahme zahlreicher Beiträge von https://dr-dsgvo.de, betrieben vom Informatiker Dr. Klaus Meffert, erhebliche Zweifel an der Datenschutzkonformität der meisten „Fertiglösungen“ kamen, bei denen Cookies entstehen. So habe ich denn die jetzt online gestellte Version mit der Software „Dreamweaver“ von Adobe und der darin eingebetteten Software „Bootstrap“ für mobilfreundliche Webseitengestaltung kundenspezifisch neugestaltet und damit auf Content Management Systeme und alles verzichtet, was Cookies erzeugen könnte oder aus anderem Grunde der vorherigen Einwilligung von Besuchern bedarf. Damit hat die neue Homepage den zusätzlichen Vorteil, ohne lästigen Cookiebanner auszukommen.


Urteil

von Dr. med. Christoph Müller mit Zustimmung zur Nennung als Referenz:

„Wir sind mit Ihrer Arbeit sehr zufrieden. Sie haben unsere neue Homepage mit viel Eigeninitiative gestaltet, sind aber auch immer auf unsere Wünsche eingegangen und haben sie eingearbeitet. Wir bekommen schon das eine oder andere Feedback zur neuen Seite, bisher durchweg positiv. Unsere Patienten/innen finden insbesondere die Mobilfreundlichkeit und schlankere Gestaltung gut.“